E-Paper - 09. August 2019
Aarauer Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Ab nach Uezwil: Das Hoffest steht wieder an

Von Rinaldo Feusi

Das traditionsreiche Hoffest der Familie Michel in Uezwil steht vor der Tür. Wie in jedem Jahr steht der familiäre Bauernhof auch heuer für zwei Tage im Zeichen der Festivitäten.

Uezwil Auf dem Hof gibt es viel Feines zu essen, Musik, und vor allem Feierstimmung. Das Hoffest mit dem 2. Meitli- und Frauenschwinget am 17. und 18. August gehört wieder dick in die Agenda eingetragen!

Mögen die Spiele beginnen

Auch in diesem Jahr findet auf dem Hoffest ein Meitli- und Frauenschwinget statt. Es kommen noch mehr Teilnehmerinnen, wie im letzten Jahr. «Zwischen 120 und 140 Teilnehmerinnen», sagt Patrick Michel.

Auch beim Gabentempel lassen sich die Michels nicht lumpen. Preise im Wert von insgesamt 25'000 Franken gibt es zu vergeben. Darunter Lebend- und Objektpreise. Säue, Lämmer und Kaninchen werden vergeben, wie auch Berner Stabellen, Glocken und vieles mehr. Schon im letzten Jahr seien vor allem die Lebendpreise beliebt gewesen, verratet Michel: «Alle Säue wurden mitgenommen.» Musikalisch umrahmt wird das Spektakel vom Jodlerklub Villmergen. Dieser wird auch am Brunch am Sonntag dabei sein.

Fortsetzung auf Seite 2

Ab 18.30 Uhr spielt ein anderes Ensemble.

Wo kommt das Fleisch her?

Für die Gäste des Restaurants Traube in Küttigen ist das Hoffest interessant. Denn in Uezwil können sie direkt sehen, wo die Nahrungsmittel produziert werden, die im Restaurant genossen werden. «Am Fest zeigen wir allen Interessierten den Hof und die Tiere, aber auch den schönen Garten wo ein Teil des Gemüses herkommt», so Michel. Es gibt Kühe, Schafe, Schweine, Hasen und Hühner, Obstbäume und einen grossen Garten mit Salat, Kräutern und Blumen.

Altbewährte Traditionen erhalten

Patrick Michel liegt es am Herzen mitzuteilen, dass zwar der Gastgeber der Traube ändert, die Qualität und die Gastfreundschaft aber bleiben. «Uns ist wichtig, dass unsere schönen Traditionen so bleiben, wie sie immer waren.» erklärt Patrick Michel. Er wird mit seiner Frau Margrith das Restaurant ab dem nächsten Jahr vollends übernehmen. Seine Schwester Beatrice Zwingli-Michel übernimmt indes den Bauernhof in Uezwil. Sie alle freuen sich auf ein schönes Hoffest mit tollen Erinnerungen!

Aarauer Nachrichten vom Freitag, 9. August 2019, Seite 1 (16 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31