E-Paper - 02. Juni 2017
Aarauer Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Dr. med. Urs Benz

Ein Tipp fürs Fettabsaugen

Fettpolster können bekanntlich nicht nur die Figur stören, sondern vielmehr das Selbstwertgefühl und die Selbstsicherheit. Dabei können, wie Dr. Benz erklärt, kleine Polster genauso stören wie grosse. Und selbst Grosse überhaupt nicht zum Glück für jene Leute!

Dr. Benz ist einer der wenigen Operateure in der Schweiz, der fürs Fettabsaugen spezialisiert ist, d. h. er macht ausschliesslich Fettabsaugungen und dies seit fast 17 Jahren! Dadurch hat er viel Übung und Erfahrung und hohe Qualität. Dies und sein künstlerisches Talent führten zu seinem grossen Erfolg, wie er sagt.

Im Gespräch mit Dr. Benz spürt man sofort seine Unkompliziertheit. So ist seine Praxis ganz einfach und gemütlich. Von hochgestylten Praxen hält er nichts! Ein weiterer wesentlicher Punkt für seinen Erfolg und die Qualität sind seine Preise (4'100 Franken für drei Zonen normaler Grösse!). So kommen seine Patientinnen weniger von der «Schickeria», wo in diesem Fall die fälschliche Meinung herrsche, dass teurer auch besser sei. Wie Dr. Benz sagt, habe er überdurchschnittlich viele Patienten aus den Medizinalberufen von der Pflegefachfrau, der Arztgattin bis zum chirurgischen Chefarzt! Also Insider, die wissen, worauf es ankommt. Wenn man mit Dr. Benz redet, merkt man sofort, dass er seine Arbeit gerne macht und die Anliegen seiner PatientInnen ernst nimmt. Bei den Operationen assistiert meist seine Ehefrau. pd

Aarauer Nachrichten vom Freitag, 2. Juni 2017, Seite 25 (50 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30