E-Paper - 02. Juni 2017
Aarauer Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Um die angespannte Verkehrssituation zu beruhigen, hat die Ortsbürgergemeinde der Stadt Aarau die

Wendemöglichkeit am Ende des Parkplatzes verbessert und eine Bewirtschaftung des Parkplatzes eingeführt.

Der Parkplatz steht ausschliesslich den Besucherinnen und Besuchern des Wildparks, des Restaurants sowie des Naherholungsgebietes Roggenhausen zur Verfügung. Das Parkieren von Fahrzeugen ist ab Donnerstag, 1. Juni 2017, von 08:00 bis 19:00, nur auf den markierten Parkfeldern und gegen eine Gebühr von einem Franken pro Stunde, oder maximal fünf Franken pro Kalendertag, gestattet.

Erweiterungsmöglichkeiten des Parkplatzes auf der Wald- und Böschungsseite sowie das Anbringen einer Frei/-Besetzt- Anzeige wurden vorgängig geprüft. Aufgrund der Lage des Parkplatzes an der Waldgrenze sowie aus technischen Gründen wurden diese Möglichkeiten jedoch verworfen.

Durch die verbesserte Wendemöglichkeit und die Anpassung der Breite der Parkplätze auf die heutigen Bestimmungen und Fahrzeugbreiten, stehen neu 53 Parkplatzfelder zur Verfügung. Sind alle Parkfelder

belegt, so sind auf dem Parkplatz Schanz weitere Parkplätze vorhanden.

Für den Besuch des Wildparks wird nach wie vor kein Eintritt verlangt.

pd

Aarauer Nachrichten vom Freitag, 2. Juni 2017, Seite 2 (67 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juni   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30