E-Paper - 26. Mai 2017
Aarauer Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Es ist Zeit, Blut zu spenden

Am Montag, 29. Mai 2017, findet in Schöftland eine Blutspende-Aktion statt. Doris Curtoni vom Samariterverein hofft auf viele Teilnehmer.

Schöftland Blut ist kostbar. Bei Unfällen, Operationen oder auch zur Behandlung von Krebspatienten wird Blut dringend gebraucht. Und da Blut nach wie vor nicht künstlich hergestellt werden kann, muss der Bedarf durch freiwillige Blutspenden gedeckt werden. Deswegen führt der Samariterverein Schöftland drei Mal pro Jahr eine Blutspendeaktion durch. Die erste Blutspende wurde vom Samariterverein Schöftland im Jahre 1954 organisiert.

Froh um jeden Spender

«Pro Spendenaktion haben wir zwischen 150 und 200 Spender. Es sind jeweils etwa 20 SamariterInnen im Einsatz, um zu helfen», verrät sie. Alle Spender erhalten zu Beginn einen Fragebogen, den sie wahrheitsgetreu beantworten müssen. Danach werden Blutdruck, Hämoglobin und Fieber gemessen. «Erstspender erhalten einen Aufkleber, damit man auf sie ein Extra-Auge hat», so Doris Curtoni. Wer Blut spenden möchte, sollte an diesem Tag möglichst viel Wasser trinken (1 bis 1.5 Liter) und keine fetthaltigen Speisen vor der Spende zu sich nehmen, rät sie. Nüchtern sollte man jedoch auch nicht sein. Ein leichter Imbiss ist perfekt. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt sein und dürfen nicht unter 50 Kilogramm wiegen.

bs

Blutspende in Schöftland Montag, 29. Mai, 16.30 bis 20.30 Uhr Ref. Kirchgemeindehaus www.blutspende.ch

Aarauer Nachrichten vom Freitag, 26. Mai 2017, Seite 1 (59 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31